. .

25.01.2019

SPD beantragt Erweiterung des Stellenplans 2019

Hauptamtlicher Gerätewart für die Feuerwehr notwendig.

Die SPD Fraktion Kreuztal stellt zur Beratung des Stellenplans 2019 im kommenden Hauptausschuss folgenden Antrag:

Der Stellenplan 2019 wird um die Stelle eines hauptamtlichen Gerätewarts der Feuerwehr Stadt Kreuztal erweitert.

Begründung:

Die Feuerwehr Stadt Kreuztal ist mit ihren Tätigkeiten ein unverzichtbarer, ja elementarer Baustein im ehrenamtlichen Engagement der Bürgerinnen und Bürger zum Wohle ihrer Stadt, da sie Pflichtaufgaben der Kommune wahrnimmt. Dieses Engagement gilt es aus Sicht der SPD-Fraktion in besonderer Weise zu unterstützen. Der wichtigste Aspekt ist dabei die Entlastung der ehrenamtlich Tätigen von Aufgaben, die nicht unmittelbar zu ihrem „Kerngeschäft“ gehören. Bei der Feuerwehr ist dieser Bereich durch eine Vielzahl von Vorschriften zum Atemschutz, zur Fahrzeughaltung, Schutzausrüstung und Gerätewartung immer umfangreicher geworden. Der jährliche Stundenaufwand für Atemschutz und Gerätewartung ist unserer Kenntnis nach bereits vierstellig. Diese Aufgaben sind zukünftig allein ehrenamtlich nicht mehr leistbar.

Um die Einsatzfähigkeit der Feuerwehr Stadt Kreuztal langfristig zu unterstützen und zu sichern, beantragt die SPD-Fraktion daher die sofortige Einrichtung einer Stelle „hauptamtlicher Gerätewart“. Der zur Erledigung der Aufgaben erforderliche Stundenumfang sollte in Absprache mit der Leitung der Feuerwehr festgelegt werden.

 

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung


Akzeptieren & schließen