Karl Heinz Schleifenbaum

Littfeld-West

Kontakt

Hangstraße 10
57223 Kreuztal-Littfeld
Telefon: 0 23 72 / 8 28 48 und 2 10 93

Ich stehe für:

  • Littfelder Anliegen erkennen und unterstützen
  • Unseren schönen Heimatort weiterentwickeln
  • Toleranz im Umgang miteinander stärken

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

ich vertrete Littfeld  wieder  im Kreuztaler Stadtrat. Denjenigen, die mich noch nicht kennen, möchte ich mich kurz vorstellen: Ich bin 69 Jahre alt, seit 42 Jahren verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder und bin als Rechtsanwalt und Notar tätig.

Seit 39 Jahren vertrete ich Littfeld als direkt gewählter Vertreter im Rat der Stadt Kreuztal und bin seit 1984 Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. Auch nach dieser langen Zeit kommunalpolitischer Tätigkeit macht es mir Freude, die Geschicke unserer Stadt mitzugestalten und mich dabei insbesondere für die Belange unseres Dorfes einzusetzen.

Von Geburt an in Littfeld zu Hause (und seit vielen Jahren als Vorsitzender im Turnverein „Hoffnung“ Littfeld engagiert), bin ich mit unseren örtlichen Gegebenheiten bestens vertraut, so dass es mir nicht schwer fällt, Littfelder Anliegen zu erkennen, aufzunehmen und tatkräftig zu unterstützen.

Dabei war und ist es mir wichtig, Littfelder Interessen stets im Rahmen der Verantwortung für unsere gesamte Stadt zu sehen. Mit dieser Einstellung ist es in den vergangen Jahren stets gelungen, eine breite Zustimmung für Littfelder Anliegen zu erzielen. Beispielhaft seien Kapellenschule, Jugendtreff, ausreichende Kindergartenplätze, Kinderspiel- und Bolzplätze, Umgestaltung des Röseweiher-Geländes, Erwerb des Post-Vorplatzes durch die Stadt Kreuztal, Radweg zwischen Littfeld und Krombach sowie Fußgänger-Überweg in der Dorfmitte genannt. Besonders freut es mich, dass es gelungen ist, den Grundschul-Standort Littfeld zu erhalten.

Ich werde mich auch in Zukunft mit aller Kraft dafür einsetzen, dass bei der Gestaltung städtischer Politik die Erhaltung der Infrastruktur und die erforderliche Weiterentwicklung unseres Dorfes die gebührende Beachtung und Unterstützung finden, damit unser schöner Heimatort Littfeld – auch für junge Menschen – attraktiv bleibt.

Neben all diesen Bestrebungen sind mir die Festigung der Dorfgemeinschaft und der tolerante Umgang miteinander ein besonderes Anliegen.

Herzliche Grüße

Ihr
Karl Heinz Schleifenbaum