Ingeborg Merten

Fritz-Erler-Siedlung

Kontakt

Zur Höh 15
57233 Kreuztal
Telefon: 0 27 32 / 2 13 19

Ich stehe für:

  • Verbesserung des Miteinanders in der FES
  • Einkaufsmöglichkeiten schaffen
  • Der Siedlung eine Stimme geben

Liebe Bürgerinnen und Bürger
im Wahlbezirk 7 Fritz-Erler-Siedlung!

Da mich nicht alle von Ihnen persönlich kennen, stelle ich mich kurz vor.

Mein Name ist Ingeborg Merten und ich habe 37 Jahre lang in der Kattowitzer Straße 4 gewohnt, bin also ein „Kind der Siedlung“. In dieser Zeit habe ich mich in meinem Wohnumfeld wohl gefühlt. Durch meine Arbeit bei der LEG bin ich mit den Problemen der Siedlung sehr vertraut. Vor sieben Jahren zog ich mit meiner Familie gerade mal „um die Ecke“. Somit bleibe und fühle ich mich der Siedlung sehr verbunden.

Über vierundzwanzig Jahre lang habe ich mich ehrenamtlich in der Kreuztaler SPD in verschiedenen Funktionen engagiert und bin im Rat und seinen Ausschüssen tätig gewesen. Dabei lag mein besonders Interesse außer der Vertretung der Belange der Fritz-Erler-Siedlung in den Bereichen Soziales, Umwelt und Sport. Hier möchte ich auch weiter arbeiten.

Für unsere Siedlung wünsche ich mir eine ständige Verbesserung des Miteinanders, kindgerechte Spielmöglichkeiten und Raum für Jugendliche und junge Erwachsenen, für die älteren Mitbürger Bänke zum Verweilen und Plaudern. Auch muss versucht werden das Umfeld zwischen den Häusern und die Einkaufsmöglichkeiten, zum Beispiel durch einen kleinen Markt, zu verbessern. Der Kreuztaler Rat braucht Mitglieder, die auf die Bedürfnisse der Mieter achten. Da ich in Ihrer Nähe wohne, möchte ich mich auch weiterhin um Ihre persönlichen Anliegen kümmern. Häufig sind es ja die kleinen Misslichkeiten des Alltags, die Sorge bereiten.

Herzliche Grüße

Ihre
Ingeborg Merten